Dr. Ecke LL.M.

           „Die Kraft steckt in der Qualität.“ (Friedrich Nietzsche)

Herr Rechts- und Fachanwalt Dr. Ecke LL.M., Jahrgang 1967, hat sich auf das Versicherungsrecht, das Verkehrs- und Schadenrecht sowie die damit im Zusammenhang stehenden Rechtsgebiete spezialisiert. Weitere Schwerpunkte seiner Ausbildung und Tätigkeit bilden das Handels- und Gesellschaftsrecht, das Arbeitsrecht und das Strafrecht (Verkehrsstrafrecht).

Studium der Rechtswissenschaften – Prädikatsexamen

Herr Dr. Ecke studierte die Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Bereits nach sieben Semestern meldete er sich zur ersten juristischen Staatsprüfung und absolvierte mit Prädikatsexamen.

Er zählt aufgrund seiner Examensnote landesweit zu den besten 2 % der 3.659 Rechtskandidaten seines Examensjahrgangs, vgl. die Bekanntmachung des Landesjustizprüfungsamtes Nordrhein-Westfalen vom 26.05.1997, Justizministerialblatt NW 1997, 146.

Rechtsreferendariat – Prädikatsexamen

Das Referendariat umfaßte u. a. eine Station bei dem Fachsenat für Versicherungsrecht des Oberlandesgerichts Hamm. Die zweite juristische Staatsprüfung schloß Herr Dr. Ecke erneut mit einem Prädikatsexamen ab. Er erhielt die Befähigung zum Richteramt.

Postgraduierten-Studium Versicherungsrecht – Master of Insurance Law, LL.M.

Herr Dr. Ecke absolvierte zusätzlich den Postgraduierten-Studiengang zum Erwerb besonderer Kenntnisse auf dem Fachgebiet Versicherungsrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Die Universität hat ihm den Hochschulgrad des Master of Insurance Law, LL.M., verliehen.

Promotion – Dr. jur.

Herr Ecke wurde mit einer Dissertation aus dem Versicherungsrecht zum Doktor der Rechte promoviert. Die Arbeit ist veröffentlicht in der Schriftenreihe des Deutschen Anwaltverlags & Instituts der Anwaltschaft, Bonn, unter dem Titel „Trennungsprinzip und Bindungswirkung – Interessenwahrung des Versicherers im Haftpflichtprozeß“.

Rechtsanwaltliche Tätigkeit – Spezialisierung und Fortbildung

Herr Dr. Ecke ist als Rechtsanwalt zugelassen seit 1998. Zunächst war er für eine Kanzlei bei einem Oberlandesgericht tätig. Seit 2001 übt Herr Dr. Ecke seinen Beruf selbständig in eigener Kanzlei aus.

Herr Dr. Ecke ist Inhaber der aktuellen Fortbildungsbescheinigung des Deutschen Anwaltvereins.

Er ist in Deutschland vertretungsberechtigt bei sämtlichen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten, beim Bundesgerichtshof (ausgenommen Zivilsenate des Bundesgerichtshofs) sowie beim Bundesverfassungsgericht.

Besondere Kenntnisse und Erfahrungen – Fachanwalt für Versicherungsrecht

Die Rechtsanwaltskammer hat Herrn Dr. Ecke aufgrund der von ihm nachgewiesenen besonderen praktischen Erfahrungen und theoretischen Kenntnisse die Bezeichnung des Fachanwalts für Versicherungsrecht verliehen. Wer eine Fachanwaltsbezeichnung führt, muß in jedem Kalenderjahr auf dem betreffenden Gebiet wissenschaftlich publizieren oder sich anwaltlich fortbilden.

Dr. Ecke ist Fachanwalt für Versicherungsrecht bereits seit 2004.